Sommer!? – Wasser mit Geschmack, Melonenpizza und Tippifreuden…

Gestern war ein netter Nachmittag, es war warm und sonnig, aber definitiv kein Sommer. 20°C mit Wind an der Küste bedeutet, Strickjacke an oder doch zu warm, wieder aus. Babymütze anziehen, wenn die Sonne durchkommt oder einfach nicht wieder zum hundersten Male aufsetzen, wenn die dunklen Wolken durchziehen. Nein, nicht wirklich ein toller Sommer. Aber da lassen wir uns nicht unterkriegen und mir ist tatsächlich zu Ohren gekommen, dass es in anderen Teilen Deutschlands anders sein soll. Heißes Sommerwetter, Planschbecken und Eis am Stiel Feeling. Unglaublich! Unser Urlaub ist nun schon vorbei, darum machen wir hier das Beste zuhause draus und lassen uns dem Wetter zum trotze Melonenpizza und spritziges Wasser mit Obst schmecken.

Unsere liebste Wasservariante ist gerade Zitrone und Minze. Ob ihr nun Leitungswasser oder Sprudelwasser bevorzugt, kommt einfach auf euren Geschmack an. Wenn es richtig heiß ist, fülle ich für uns Eis mit Sprudelwasser in eine Glaskaraffe und gebe dann Zitronenscheiben und etwa 5-10 Minzblätter (je nach Größe der Minzblätter) dazu. Tolle Kombinationen sind auch Basilikum und Erdbeeren oder Zitrone und Zitronenmelisse. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Probiert und kombiniert nach Lust und Laune verschiedene Obstsorten und Kräuter durch. Das Wasser mit Geschmack ist gleichzeitig ein toller Hingucker auf dem Tisch und lässt auch Kinder bei heißem Sommerwetter nochmal ein Glas mehr trinken.

Prost, lasst es euch munden.

Gestern haben wir dann noch Wassermelonenpizza ausprobiert. Gesehen habe ich die Idee bei Melanie und Sönke vom Vollwert-Blog und bin wirklich begeistert. Einfach die Wassermelone in flache Scheiben schneiden (das ist auch wirklich die einzige Schwierigkeit bei den rutschigen Dingern) und in Pizzastückchen schneiden. Jetzt nach Herzenslust „belegen“ mit allen Beeren oder Obstsorten, die ihr gerne esst und Saison haben. Unten seht ihr unsere Variante. Unser großer Forscher war begeistert, auch bei Kindern isst eben das Auge mit ;-).

Ich hatte die Melonenpizza noch mit Kakaonibs bestreut, dass würde ich aber aufgrund des herben Geschmacks nicht empfehlen. Raspelt lieber etwas Kakaobutter herüber, dann sieht es auch gleich nach Pizzakäse aus. Der Aufwand für Wasser mit Geschmack und Melonenpizza ist minimal, der Erfrischungsfaktor aber definitiv maximal!

Ich habe noch ein schönes Rezept für zuckerfreien selbstgemachten Eistee gefunden, welches ich euch beim nächsten heißen Sommertag verraten möchte (hoffentlich kommt hier noch einer !?).

Ein letzter Sommertipp sind unsere selbstgebauten Tippis dieses Jahr, in denen es sich auch ohne heiße Temperaturen gut spielen und aushalten lässt. Wir haben Walnussäste geschenkt bekommen und uns am Tippibau versucht.

Ist doch ganz ordentlich geworden, oder?

Was sind denn eure „heißen“ Favoriten bei „erfrischendem“ Sommerwetter? 😉 Ich freue mich über einen sommerlichen Kommentar von euch…

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)