Hatschi…Feldsalat, Fettuccine und Fair Trade Blumen – #Monatsmotto Februar

Der Februar ist da! Immer noch schön winterlich kalt mit hier und da mal ein paar Schneeflocken und die ersten Frühlingsblüher kommen schon aus der Erde. Hört sich eigentlich ganz hübsch an, wären im Februar nicht auch diese besonders vielen Viren und Bakterien unterwegs, die gerade den Familien das Leben schwer machen. So auch bei uns, abwechselnd sind wir alle krank und natürlich auch mit abwechselnden Krankheiten. Gemein!

Wir kämpfen uns durch die Wintermonate, wobei ich vor Weihnachten immer denke, „Och bis jetzt sind wir doch gut durch den Winter gekommen und waren kaum krank“. Und dann kommt das neue Jahr und wir bekommen die volle Breitseite aller Viren- und Bakterienattacken ab. Ist das bei euch auch so?!

 

Puh, da ist der Beitrag zum Superfood auf der Strecke geblieben. Ob unsere heimische Leinsamen vom Vitalstoffgehalt nun aber schlechter abschneiden als die importierten Chiasamen, möchte ich mir noch einmal anschauen und dann ein paar Zeilen für euch zusammenfassen. Für den Februar habe ich geplant den Feldsalat als Wintersalat vorzustellen. Was kann der gute alte Feldsalat unserem Körper alles Gutes tun? Mein Lieblingsfeldsalatrezept ist natürlich inklusive. Ein größeres Projekt (wahrscheinlich sogar unser Familienprojekt) werden die selbstgemachten Fettuccine sein. Unsere schöne Nudelmaschine erstickt im Staub und muss unbedingt mal wieder zum Einsatz kommen. Das wird bestimmt ein schöner Spaß mit den Kindern zusammen und ein wetterunabhängiges Projekt obendrein. Passend zum Valentinstag kommt bei mir wieder mal die Frage nach fairen frischen Schnittblumen auf. Ich versuche auf Tulpen, Rosen und Co. aus dem Supermarkt oder auch vom Markt zu verzichten. Sie sind weit gereist und bringen mir maximal eine Woche Freude auf den Tisch, oder ?! Etwas genauer würde ich gerne Bescheid wissen über den Handel mit Blumen und ob Fair Trade hier eine echte Alternative ist?

Und zum Schluss möchte ich noch kleine Minigärten für die Fensterbank mit den Kinder zusammen anlegen. Diese wunderbare Idee habe ich bei Leni von Familienjahr entdeckt. Schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei, dort kann ich stundenlang stöbern.

Kommt gut durch den Februar und lasst euch nicht so viel anstecken…

 

Print Friendly, PDF & Email

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)