Grünkohl auf Flammkuchen – Der Knaller!

Gestern habe ich mich an ein Flammkuchenrezept mit Grünkohl gewagt. Ich gebe es zu ich war sehr skeptisch, da der Grünkohl nicht zu meinem Lieblingsgemüse zählt. Allerdings war ich wirklich sehr überrascht von dem anderen Geschmack, wenn man den Grünkohl nicht komplett traditionell verkocht. Bei diesem Rezept wird der Grünkohl nur blanchiert und dann noch mal kurz mit in den Ofen geschoben. Ja, wie soll ich es beschreiben…der Kohl schmeckt dann wie irgendwas zwischen Spinat und Brokkoli. Knackig, aber dennoch mild. Hat mir ziemlich gut gefallen und Flammkuchen geht auch immer schnell zu machen. Die Inspiration dazu habe ich aus der aktuellen LandGenuss (aktuelle Lieblingszeitschrift). Probiert das unbedingt auch mal aus, vor allen Dingen bleiben durch das Blanchieren die gesunden Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren enthalten. Was der Grünkohl alles für eure Gesundheit tun kann, findet ihr im letzten Beitrag!

Hier kommt das Rezept für ca. 2-3 Personen mit einem Aufwand von einer halben Stunde.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 200g frischen Grünkohl
  • 150g Schafskäse
  • 1 rote Zwiebel
  • 280g Mehl (550) – kann sicherlich durch Vollkornmehl ausgetauscht werden
  • 140ml Wasser
  • 40g Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Becher Créme fraiche  (200g)
  • Honig zum darüber geben

 

So wird´s gemacht;

  • Die Grünkohlblätter müsst ihr von  Strunk entfernen, waschen und kurz nach Stellen durchschauen. Dann gebt ihr die Blätter für 2-4min. in kochendes Wasser, so blanchiert ihr den Kohl. In der Zwischenzeit stellt schon mal den Ofen auf 220°C Ober-und Unterhitze ein. Ist der Grünkohl fertig blanchiert, müsst ihr ihn abschrecken, um den Garprozess zu beenden und um die grüne Farbe zu erhalten. Drückt das Wasser vom Kohl aus und hackt ihn grob klein.
  • Den Fetakäse könnt ihr nun würfeln und die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Jetzt kommen wir zum Teig. Dazu vermischt ihr Mehl, Öl, Salz mit dem Wasser und knetet einen geschmeidigen Teig daraus. Bereitet euch eine bemehlte Arbeitsfläche (am besten gleich auf dem Backpapier) aus und rollt den Teig schön dünn aus.
  • Den Flammkuchenteig legt ihr nun aufs Backblech und bestreicht ihn mit Créme fraiche. Jetzt noch schnell belegen mit dem fertigen Grünkohl, Fetakäse und Zwiebelringen und ab in den Ofen für mindesten 15 und maximal 20 Minuten.
  • Für den besonderen Geschmack gebt noch etwas flüssigen Honig über den heißen Flammkuchen und genießt diese andere Grünkohlvariante.

Lasst es euch gut schmecken!  Eure Meike

Print Friendly, PDF & Email

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)