Fabelhafter Feldsalat – Mein liebster Wintersalat!

Ich bin definitiv spät dran mit meinem Beitrag zum Feldsalat, fast zu spät, denn eigentlich endet die Saison im Februar für den tollen Wintersalat. Auf dem Wochenmarkt kann man aber noch fündig werden und im Supermarkt ist der Feldsalat ja längst ganzjährig zu finden. Ich finde allerdings, dass der Feldsalat am besten zur Saison schmeckt und dann kann ich mich wieder im Oktober auf ihn freuen.

Vor ein paar Tagen haben wir aber noch einmal ordentlich geschlemmt und unsere Lieblingsrezept zubereitet. Das Rezept habe ich bei Springlane gefunden und es ist eines der wenigen Rezepte dich ich nicht nach meinem Gusto abgewandelt haben. Es ist einfach perfekt in dieser Kombination! Der salzige Fetakäse mit der süßlichen Mango zum nussigen Feldsalat mit einem Honigtopping…boah, mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Der Salat ist relativ aufwendig, durch das panieren des Fetakäses mit Sesam, aber es lohnt sich geschmacklich so sehr. Wenn euch noch 200g Feldsalat über den Weg läuft, müsst ihr das Rezept ausprobieren. Da ich dieses Rezept so genial finde und immer wieder genau nach Anleitung zubereite, verlinke ich euch an dieser Stelle das Rezept.

Feldsalat ist total lecker und bringt zudem auch noch einen Gesundheitsfaktor für uns mit. Genau genommen gehört er gar nicht zu den Blattsalaten, sondern zu den Baldriangewächsen, die ihm durch enthaltene ätherische Öle den nussigen Geschmack verleihen.

Der Feldsalat punktet vor allen Dingen beim Vitamin C Gehalt, der mit 35mg/100g der Spitzenreiter unter den Salaten ist. Besonders in der Erkältungszeit kann eine extra Portion des Wintersalats hilfreich sein, besonders wenn man ihn mit einem Zitronendressing zubereitet (Vitamin C Gehalt von Zitrone ist 50mg/100g).

Aber auch schwangere und stillende Frauen sollten den Wintersalat auf dem Einkaufszettel haben, denn er enthält 145mg/100g Folsäure, genauso viel wie der Spinat! Folsäure ist maßgeblich an der Zellbildung und Zellteilung im Körper beteiligt und deshalb nicht nur für werdende Mütter wichtig, sondern für uns alle.

Ein weitere wichtiger Inhaltsstoff ist das Beta-Carotin (3900ug/100g), ein Provitamin A, welches zum Teil im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden kann. Vitamin A ist besonders für die Sinnesleistung und das Sehvermögen wichtig, also nicht nur Möhren essen! Oder warum brauchen Hasen noch mal keine Brille?

Der Feldsalat ist reich an Vitaminen, aber auch an Mineralstoffen, wie Kalium und Eisen. Ein gesunder Salat, der gar kein Salat ist. Egal, Hauptsache er schmeckt! Mahltied!

Eure Meike

 

Print Friendly, PDF & Email

Weitere Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)